Technik im Unterricht

avat_schielen_technikWie ich aus den Statistiken ersehen kann, erfreuen sich meine Beiträge zur Technik im Unterricht einer konstanten Beliebtheit. Allerdings werden die älteren Artikel gerne mal von den neueren Beiträgen und Anekdoten zur Schule überschüttet und geraten so ein bisschen in Vergessenheit. Schade eigentlich, denn für den einen oder anderen dürften sich in dem Wust ein paar interessante Denkanstöße für den Unterricht verstecken. Aus diesem Grund habe ich sämtliche Artikel zum Thema „Technik im Unterricht“ in eine eigene Seite (nämlich diese hier) verfrachtet, damit man alles auf einen Blick beisammen hat. Die Liste, ist nicht statisch, sondern wird regelmäßig erweitert.

Hardware im Unterricht

Software im Unterricht

13 Antworten zu Technik im Unterricht

  1. Holger schreibt:

    Lieber Kollege, es freut mich ungemein, mal einen Lehrer-blog zu finden, der sich in dieser Form und dazu noch mit Sprachwitz über digitalen Unterricht auslässt – und dann noch apfelfrei! chapau! Ich werde bestimmt immer wieder auf deine Seite kommen und auch mal eine Idee einfügen, z.B. ein Proggi, das du unbedingt kennen solltest, Androclass (http://www.apenschi.de/).
    Schöne Ferien erstmal und ich werde mal ein paar Ideen für evernote ausprobieren!!
    Holger

    Gefällt mir

    • herr_mess schreibt:

      Vielen Dank! Freut mich sehr! Ich hab dir zu Ehren auch gleich die Linkliste in der Rubrik aktualisiert. Da gab’s ein paar schwarze Schafe, die entweder ins Nirgendwo gegangen sind oder auf einen falschen Artikel verwiesen habe. Das Androclass kenn ich schon. Aber da man in Bayern den Lehrern ganz schön auf die Finger haut, wenn Notenverwaltung inklusive Schülernamen auf mobilen Speichergeräten herumwuseln, bin ich da etwas vorsichtig. Hab mir in der Hinsicht erst kürzlich die Finger etwas verbrannt. Mehr darüber bald hier 🙂 Bis dahin, eine schöne Zeit!

      Gefällt mir

  2. Knut Harms schreibt:

    Hallo Herr Mess, sehr interessant, was Sie zum Tablet-PC im Unterricht schreiben. Ich habe mir Ihre Seite bookmarked. Gestern habe ich meine Erfahrungen zum Samsung Note aufgenommen. Vielleicht findet es ja Ihre Interessse: https://www.youtube.com/watch?v=jZceBW1ekS0#t=354. Schönes Wochenende,
    Knut Harms

    Gefällt mir

    • herr_mess schreibt:

      Vielen Dank für den Link! Da waren ein paar sehr interessante Apps dabei, die ich so gar nicht kannte. Der Zwischenfall mit dem Telefonanruf war übrigens sehr nett 🙂 Aus dem Grund hab ich mein Note in der wLan-only Version gekauft…

      Gefällt mir

      • Knut Harms schreibt:

        War sogar ein VoIP Anruf über WLAN 🙂 Haben Sie schon ChromeCast ausprobiert? Steht bei mir in Kürze an. Bin sehr gespannt. Ich halte Sie auf dem Laufenden.

        Gefällt mir

        • herr_mess schreibt:

          Da ChromeCast nur ausgewählte Apps unterstützt, hab ich davon die Finger gelassen und nutze den Samsung Dongle. Der streamt alles, was man ihm vom Note zu futtern gibt. Ist ähnlich teuer wie ChromeCast, aber universell einsetzbar. Test dazu wuselt hier auf dem Blog rum.

          Gefällt mir

  3. Frau Neid schreibt:

    Hallo Herr Mess!
    Interessanter Blog. Ich hätte noch ein Themenvorschlag, der meiner Meinung nach für viele Lehrer und Schüler interessant sein könnte:
    Es geht darum, wie Vokabeltrainer in der Schule oder auch zu Hause optimal einsetzen werden können. Man findet im Internet zwar einige Bewertungsseiten (wie unten) zu solchen Programmen, aber mir persönlich fehlt noch eine “Anleitung” wie man am besten mit diesen üben kann!
    -> http://www.vokabeltrainer-test.de/
    -> http://vokabeltrainer-vergleich.jimdo.com/
    -> http://vokabeltrainer.xtreemhost.com/
    Liebe Grüße,
    Frau Neid

    Gefällt mir

  4. tobiasfoltyn schreibt:

    Wirklich gute Beiträge, die es hier gibt 😉 Solche Technik sollte meiner Meinung nach viel mehr in Schulen verwendet werden und auch den Schülern näher gebracht werden.

    Gefällt mir

  5. Pingback: Zur Vorbereitung auf den 93. EdchatDE: Blogstöckchen “Geiz ist geil? Wieviel darf Bildung kosten?” | Herr Mess

Quid sentis?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s