Monatsarchiv: Dezember 2013

Vorsätze

Ok, ich fass mich kurz. Denn „Guten-Rutsch!“-Nachrichten habt ihr heute garantiert schon vierhundertdreiundvierzig Mal gelesen. Also spar ich’s mir in eurem eigenen Interesse. Das meiste ist ohnehin schon gesagt worden. Bedankt – hab ich mich gerade erst vor einer Woche. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Gratias ago

Liebe Kollegen und Mitleser, wir haben’s geschafft! Die Ferien sind da. Und mit ihnen endlich ein paar Tage, die dem Begriff der staaden Zeit auch tatsächlich gerecht werden. In den Wochen vorher konnte davon (zumindest bei mir) nicht die Rede … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Pompeji-Ausstellung

Ich persönlich bin eigentlich gar kein sohooo großer Fan von Exkursionen. In der Regel fällt dafür ein ganzer Tag Unterricht aus, den ich über die nächsten Tage ganz verzweifelt versuche wieder nachzuholen. Vor allem in der Oberstufe ein Problem, wo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Latein | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Lehrer aller Länder – Entschleunigt Euch!

„Die Kinder von heute haben eine kaum vorhandene Aufmerksamkeitsspanne!“, lese ich in einem Online-Pamphlet, wie es wöchentlich durch das Netz geistert. Eigentlich nichts Weltbewegendes. Man kennt die Masche: Beim Thema ¨Bildung¨ und ¨Lernen¨ werden die einzelnen Parteien in regelmäßigem Turnus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Buch | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Love is in the air (und ein bisschen mehr)

Im Englischen existiert das Phänomen der sog. Urban Legends. Ein Phänomen, bei dem man einander erzählt, man kenne jemandem, der jemand kenne, dessen Hund eine Katze kenne, die gesehen hat, wie *bitte hier etwas unaussprechlich Abstruses einfügen*. Bei mir in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Latein, Unterricht | Verschlagwortet mit , , , , | 22 Kommentare

In Teufels Küche

¨Was für eine Drecksau war DAS denn schon wieder!?¨ Die Kollegin ist für ihre schwäbischen Verhältnisse hörbar enerviert. Mit hochrotem Kopf und einer mehrfach gerümpften Nase stürmt sie das Lehrerzimmer entlang, deutet energisch in Richtung Teeküche. Die ersten Neugierigen begeben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | 15 Kommentare